Zum Inhalt springen

09.11.2011 - 6. Vorstandssitzung in Eichstätt

Mit der Reflexion der Fortbildungsveranstaltungen auf Schloss Hirschberg begann die Vorstandssitzung. Weitere Themen waren der Weihnachtsgruß, die Mitgliederversammlung 2012 und der Betriebsausflug 2012. Die Termine werden baldmöglichst veröffentlicht. Außerdem wurde die neue Dienstordnung für Beschäftigte im Pfarrbüro angesprochen. Dies wird Hauptthema bei den nächsten Vorstandssitzungen 2012 sein.

27.09.2011 - 5. Vorstandssitzung in Eichstätt

Die Sitzung begann mit der Reflexion der beiden großen Ereignissen des Jahres, dem Bundestreffen und dem Tag der Verbände. Anschließend berichtete Frau Bagorski über den Stand der Vorbereitungen für die Fortbildungen 2011 auf Schloss Hirschberg. Beide Kurse sind voll, es gibt jeweils eine Warteliste. Das Programm für Kurs I steht, das für Kurs II ist auch fast fertig. Die Vorstandsmitglieder beraten, wie der 1. Abend durch den Berufsverband gestaltet wird. Da im Anschluss an die Vorstandssitzung der Besuch beim hochwürdigsten Herrn Bischof Gregor Maria ansteht, wird nun festgelegt, was wir mit dem Herrn Bischof besprechen wollen.

Besuch des Vorstandes beim hochwürdigsten Herrn Bischof Gregor Maria

Unser H.H. Bischof Gregor Maria zeigte sich sehr interessiert an der Tätigkeit unseres Berufsverbandes.

Wir informierten ihn, ausgehend von der Gründung im Jahre 2003 bis hin zu unseren aktuellen Aktivitäten (z.B. die Erstellung des Handbuches für das Pfarrbüro und die Mitorganisation der jährlichen Fortbildungsveranstaltungen auf Schloss Hirschberg).

Des Weiteren bedankten wir uns für die finanzielle Unterstützung durch die Diözese Eichstätt bei der Durchführung des diesjährigen Bundestreffens der deutschen Berufsverbände im Juni 2011 auf Schloss Hirschberg, ausgerichtet durch unseren Berufsverband.

Wir konnten ihm unsere Bitte vortragen, bei den Planungen von Strukturreformen, von denen die Pfarrämter betroffen sind, mit eingebunden zu werden.

Bischof Gregor Maria würdigte unsere Tätigkeit als erster Ansprechpartner im Pfarrbüro und bat uns, im Hinblick auf den Heiligen Vinzenz von Paul (Verehrung am 27. Sept.), allen Besuchern des Pfarrbüros unvoreingenommen entgegenzutreten.

10. Juli 2011 Tag der Verbände in Eichstätt

Die 6 Vorstandsmitglieder, unterstützt durch 4 weitere Mitglieder, präsentierten den Berufsverband am Tag der Verbände in Eichstätt. Es wurden kleine Präsente und von verschiedenen Mitgliedern selbtsgebackene "Nervenkekse à la Pfarrsekretärin" (Schokolodenkekse) verteilt. Dies kam bei den Besuchern gut an und so konnte manch interessantes Gespräch geführt werden. Der Berufsverband ist dadurch in der Diözese wieder ein Stück bekannter geworden.

Aufbau des Informationsstandes
Der Besucheransturm kann kommen

Bundestreffen der Berufsverbände der Pfarrsekretärinnen und –Sekretäre aus 13 Diözesen Deutschlands vom 02.-05.06.2011 auf Schloss Hirschberg.

 

40 Sekretärinnen und 1 Sekretär aus den Vorstandschaften waren zum Teil mit ihren  Geistlichen Begleitern zu der alle 2 Jahre in einer anderen Diözese stattfindenden Veranstaltung angereist und fanden sich im Exerzitienhaus unserer Diözese zum Erfahrungs- und Informationsaustausch der Berufsverbände zusammen. Manche davon bestehen bereits seit über 20 Jahren, während andere (z. B. in der Diözese Eichstätt) erst vor einigen Jahren gegründet wurden. Ca. 45 % aller Pfarrsekretäre/innen in Deutschland sind über die Verbände organisiert, die ihren Mitgliedern Fortbildungsveranstaltungen, Hilfe bei Pfarreizusammenlegungen durch Kompetenzteams und vieles mehr anbieten. Dies geht bis zur anwaltlichen Erstberatung bei arbeitsrechtlichen Problemen. 

Bei der Informationsrunde am ersten Tag zeigte sich, dass in den einzelnen Diözesen Deutschlands viele unterschiedliche Strukturen existieren, daher gibt es in den verschiedenen Berufsverbänden durchaus differenzierte Probleme.

Der nächste Tag beinhaltete eine ausführliche Fortbildung zum Thema Konfliktbewältigung auf  verschiedenen Ebenen mit der Gemeindeberaterin und Organisationsentwicklerin Katja Straubinger-Wolf .

Am Abend gab es eine Überraschung für die Gäste aus ganz Deutschland, indem sie mit einem bayerischen Buffet verwöhnt wurden. Die „Ruaßkuchlmusi“ aus Möckenlohe heizte die Stimmung an und lieferte Unterhaltung vom Feinsten mit bayerischen G´stanzln und  Liedern.

Der dritte Tag begann mit einer Eucharistiefeier, zelebriert von Generalvikar Isidor Vollnhals und dem Präses des Eichstätter Berufsverbandes Domkapitular Josef Blomenhofer. Die musikalische Gestaltung übernahm der Chor VIVA LA MUSICA aus Gaimersheim.

Anschließend trafen sich alle Teilnehmer zum Gespräch mit dem Generalvikar, der den Gästen erst allgemeine Informationen aus der Diözese zukommen ließ und dann bereitwillig die Fragen aus der Runde beantwortete.

Während sich die Vorsitzenden der Berufsverbände zu einer Sondersitzung trafen, unternahm die geistliche Begleiterin des BVPS Eichstätt Barbara Bagorski, Referentin für Frauenseelsorge mit den anderen Teilnehmerinnen einen meditativen Spaziergang.

Den Nachmittag verbrachte die Gemeinschaft in Eichstätt, wo ihnen Frau Dr. Grund die Schönheiten unserer Bischofsstadt zeigte.

Zum Abschluss des Bundestreffens zeigte Referent Thomas Eberl allen den „Weg zu mehr Energie und Lebensfreude“.

Nach einem letzten gemeinsamen Mittagessen machten sich die Gäste gestärkt und voller neuer Eindrücke auf den Heimweg in der Vorfreude auf das nächste Bundestreffen im Jahr 2013 in Trier.

Generalvikar Vollnhals und unser Präses DK Blomenhofer mit den Teilnehmerinnen des Bundestreffens

1. Juni 2011 - 4. Vorstandssitzung 2011 auf Schloss Hirschberg

Die Vorstandsmitglieder trafen sich am Abend vor Beginn des Bundestreffens 2011 auf Schloss Hirschberg zu einer Vorstandssitzung. Natürlich waren Absprachen für die kommenden 4 Tage das Hauptthema.
Weiterhin wurde besprochen, was für den Tag der Verbände am 10. Juli noch zu erledigen ist.
Das nächste Thema waren die Fortbildungsveranstaltungen im Oktober 2011 auf Schloss Hirschberg. Hierzu laufen bereits die Vorbereitungen und Referentenanfragen.

12. Mai 2011 - 3. Vorstandssitzung in Eichstätt

Einziges Thema der Sitzung war die Vorbereitung auf das Bundestreffen der Berufsverbände der Pfarrsekretärinnen auf Schloss Hirschberg. Erfreulicherweise hatte auch der Herr Generalvikar Vollnhals kurz Zeit, sich mit den Vorstandsmitgliedern zu treffen. Er zelebriert beim Bundestreffen eine Heilige Messe und hat sich auch für eine Gesprächsrunde zur Verfügung gestellt. Der Ablauf wurde in dieser Vorstandssitzung gemeinsam kurz besprochen.

Mitgliederversammlung 2011 am 26.03. in Gunzenhausen

26 Pfarrsekretärinnen, Barbara Bagorski und Domkapitular Josef Blomenhofer trafen sich zum gemeinsamen Gottesdienst in der Pfarrkirche Mariä Unbefleckte Empfängnis in Gunzenhausen.
Im Pfarrheim wurde anschließend das Thema: "Warum ich für die Kirche arbeite" von Domkapitular Blomenhofer angesprochen und mit den Teilnehmerinnen diskutiert.
Nach der Mittagspause begann die Mitgliederversammlung mit den üblichen Regularien und dem Jahresbericht der 1. Vorsitzenden. Anschließend berichtete die Kassenprüferin und die Vorstandsmitglieder wurden entlastet. Der Haushaltsentwurf für 2012 wurde genehmigt. Daran schloss sich der Ausblick auf das neue Geschäftsjahr an. Dieses Jahr hat mit der Ausrichtung des Bundestreffens aller deutschen Berufsverbände vom 02. bis 05. Juni in Schloss Hirschberg und mit der Teilnahme am Tag der katholischen Verbände am 10. Juli in Eichstätt seine Höhepunkte. Die Planungen für diese zwei Ereignisse wurden den Mitgliedern vorgestellt. Teilweise benötigt der Vorstand noch Hilfe von den Mitgliedern.
Mit "Gedanken auf dem Weg" endete die Mitgliederversammlung um 15 Uhr.

26.03.2011 - 2. Vorstandssitzung 2011 in Gunzenhausen

Vor der Mitgliederversammlung haben sich die Vorstandsmitglieder zu einer Sitzung getroffen. Dabei wurden das Bundestreffen und der Tag der Verbände als einzige Themen behandelt.

15.02.2011 - 1. Vorstandssitzung 2011 in Eichstätt

Zu einer arbeitsreichen Sitzung trafen sich die Vorstandsmitglieder zusammen mit Barbara Bagorski und Domkapitular Josef Blomenhofer im Bischöflichen Ordinariat. Das Schwerpunktthema war das Bundestreffen der Berufsverbände. Hierzu wurden wichtige Entscheidungen getroffen.
Anschließend wurde der Ablauf der Mitgliederversammlung noch einmal besprochen.
Für die Fortbildungsveranstaltungen im Herbst wurden erste Themenvorschläge ausgearbeitet.
Der Berufsverband hat sich zum Verbändetag am 10.07.2011 in Eichstätt angemeldet. Für die demnächst veröffentlichte Homepage musste das Angebot des Berufsverbandes formuliert werden. Hierfür musste überlegt werden, wie der Stand gestaltet wird, welche Angebote den Besuchern unterbreitet werden und wie die Frage der Besetzung des Standes gelöst wird.
Mit Herrn Staudt von der Pressestelle wurden Fragen zur Veröffentlichung des Handbuches und den Nachlieferungen neuer Inhalte besprochen.
Aus Termingründen muss in diesem Jahr der Betriebsausflug der Pfarrsekretärinnen entfallen. Alle Kolleginnen und Kollegen werden herzlich zum Tag der katholischen Verbände am 10. Juli 2011 nach Eichstätt eingeladen!

Termine und Veranstaltungen

6. Juni 2018 10.00 Uhr
19. September 2018 - 20. September 2018
Fortbildung 2018 - Kurs 1
Ort: Bildungshaus Schloss Hirschberg
17. Oktober 2018 - 18. Oktober 2018
Fortbildung 2018 - Kurs 2
Ort: Bildungshaus Schloss Hirschberg

Seite 1 von 1 1