Zum Inhalt springen

Aktivitäten aus 2010

1.12.2010 - 5. Vorstandssitzung

Der Ablauf der Mitgliederversammlung 2011 in Gunzenhausen steht fest und wird auf der Homepage veröffentlicht. Der Betriebsausflug 2011 geht nach Nürnberg (Teil II), der Termin wird in der nächsten Sitzung festgelegt. Schwerpunktthema war das Bundestreffen. Hierzu wurden Entscheidungen und Absprachen getroffen.

Fortbildungskurs 2010

45 Pfarrsekretärinnen trafen sich unter der Leitung von Frau Barbara Bagorski in Schloss Hirschberg zur alljährlichen Fortbildung. Das Thema "Not an der Pfarrhaustür. Hilfen zum Umgang mit Bittstellern und Ratsuchenden" Referent: Karl Ferstl von der Caritas Eichstätt, bildete den Auftakt am ersten Nachmittag. Mit Informationen aus dem Berufsverband und einem Erfahrungsaustausch ging es nach dem Abendessen weiter. Der erste Tag endete mit einem Abend der Begegnung.
Nach einer Eucharistiefeier, zelebriert von Herrn Dr. Kleinert, ging es gestärkt in den anstrengenden und langen 2. Tag. Christine Gabler, Referatsleiterin in der BFK und der Steuerberater Herr Wittmann aus Neumarkt informierten über wichtige Neuerungen aus der Buchhaltung. Fünf Mitarbeiter aus dem Bereich der EDV hatten nicht nur über viele Neuheiten im großen EDV-Bereich zu berichten, sondern auch Tipps und Tricks für die Kolleginnen vorbereitet. Die Zeit am Nachmittag und nach dem Abendessen bis 21 Uhr mit diesen wichtigen und interessanten Informationen verging wie im Flug. Anschließend hatte Frau Bagorski zum Tagesende ein Abendlob vorbereitet, meditativ gestaltet mit dem Element Licht. Um 22 Uhr endete ein langer, aber informativer Tag.
Domvikar Dr. Bernd Dennemarck gestaltete die Einheit am Abschlusstag nach der Eucharistiefeier. "Stärkung im Sturm der Zeit" lautete das Thema. U. a. gab er Antworten auf die Fragen der Kolleginnen zu den Problemen, die uns Katholiken in diesem Jahr beschäftigt haben.

15.09.2010 - 4. Vorstandssitzung

Die beiden Fortbildungsveranstaltungen 2010 in Hirschberg sind mit zweimal 45 Personen ausgebucht. Das Interesse an der Weiterbildung ist sehr erfreulich. 

Die Mitgliederversammlung 2011 findet am 26.03.2011 in Gunzenhausen statt. Für den Informationsteil wird noch ein Referent gesucht. Der genaue Ablauf wird in der Sitzung am 1.12.2010 festgelegt.

Schwerpunktthema Bundestreffen: Inzwischen konnten zwei Referenten verpflichtet werden und Frau Bagorski wurde für einen Besinnungsteil gebucht, sodass der Ablauf der Tagung ziemlich feststeht. Auch Ideen für das Motto liegen vor. In der nächsten Sitzung wird das Rahmenprogramm, das endgültige Motto und das Thema Gastgeschenke vorrangig behandelt.

Zu Weihnachten wird es wieder für alle Mitglieder einen Weihnachtsgruß geben. Näheres hierzu wurde abgesprochen. Die Vorstandsmitglieder haben einstimmig beschlossen, dass der jährliche Infobrief "Newsletter" eingestellt wird, da die Berichte über Veranstaltungen während des Jahres bereits auf der Homepage zeitnah veröffentlicht wurden. Die nicht unerheblichen Kosten, sowie die hierfür erforderliche Arbeitszeit, können somit eingespart werden.

14.07.2010 - 3. Vorstandssitzung

Zu Beginn der Vorstandssitzung erfolgte eine Nachbetrachtung des vorausgegangenen Betriebsausfluges nach Eichstätt, bevor anschließend als Schwerpunktthema der Ablauf des Bundestreffens 2011 diskutiert wurde.

Hierbei wurde nach kontroversen Diskussionen eine Einigung sowie ein vorläufiges Ergebnis erzielt. In den kommenden Wochen müssen hierfür nun noch zwei Referenten akquiriert werden, so dass das Programm zeitnah bekannt gegeben werden kann.

Im weiteren Verlauf der Sitzung wurden dann noch diverse Termine abgestimmt.

23. Juni 2010 Betriebsausflug der Pfarrsekretärinnen nach Eichstätt

Anlässlich des Walburga-Jahres führte der Betriebsausflug der Pfarrsekretärinnen nach Eichstätt. Nach einem Gottesdienst in der Abtei St. Walburg, zelebriert von Domkapitular Josef Blomenhofer, berichtete Äbtissin M. Franziska OSB auf humorvolle Weise aus dem Klosterleben der Benediktinerinnen im Allgemeinen und dem Leben der Heiligen Walburga im Besonderen. Im Anschluss daran wurde die Kirche sowie der Klosterladen besichtigt. Nach einem Stadtbummel ging es zum gemeinsamen Mittagessen.
Am Nachmittag führte dann eine Stadtführerin die Gruppe zunächst über den Residenzplatz und anschließend auf die Willibaldsburg, wo die Führung im Bastionsgarten „Hortus Eystettensis“ endete. Beeindruckt von der prachtvollen und umfangreichen Pflanzenwelt ließen die Teilnehmerinnen den Tag im Burg-Cafe bei Kaffee und Kuchen ausklingen.

 

06. Mai 2010 - 2. Vorstandssitzung 2010 in Eichstätt

Die Vorstandsmitglieder, Frau Bagorski und  Domkapitular Blomenhofer treffen sich zur ersten Sitzung nach der Neuwahl und begrüßen ganz besonders die neugewählte Schriftführerin Alexandra Dietrich in ihrer Mitte. Mit einem Rückblick auf die Mitgliederversammlung 2010 beginnt die Sitzung, eine Vorausschau auf die Mitgliederversammlung 2011 schließt sich an. Zur Fortsetzung des Handbuches werden Informationen ausgetauscht, sowie der Betriebsausflug 2010 noch einmal durchgesprochen. Wichtigstes Thema des Vormittags sind die Fortbildungsveranstaltungen im Herbst. Herr Ferstl vom Caritasverband berichtet zum Thema "Not an der Pfarrhaustüre" am Dienstag und am Mittwoch Nachmittag und Abend kommen Mitarbeiter der EDV-Abteilung.  Im Gespräch wird ein mögliches Thema für den Besinnungsteil und den Donnerstag gefunden. Ein Referent wird angefragt. Für die nächste Sitzung am 14.7.2010 wird festgelegt, dass es dabei in der Hauptsache um das Thema "Bundestreffen" gehen wird.

Mitgliederversammlung am 27. März 2010 in Schwabach


Die 1. Vorsitzende Frau Heidi Dietrich begrüßte 20 Mitglieder, sowie die geistliche Assistentin, Frau Barbara Bagorski und den geistlichen Beirat, Herrn Domkapitular Josef Blomenhofer zur Mitgliederversammlung 2010. Nach der Behandlung der Regularien wurde besonders auf den Haushaltsentwurf 2011 eingegangen, da wir von Donnerstag, 02. Juni bis Sonntag, 05. Juni 2011 Veranstalter des Bundestreffens aller deutschen Berufsverbände der Pfarrsekretärinnen/sekretäre auf Schloss Hirschberg sind. Bei den Wahlen zum Vorstand wurden die 1. Vorsitzende, Frau Heidi Dietrich und die Kassiererin, Frau Doris Penzkofer in ihren Ämtern bestätigt. Frau Gabriele Englert wurde zur 2. Vorsitzenden und Frau Alexandra Dietrich zur Schriftführerin neu gewählt. Als Beisitzerinnen wurden Frau Gerlinde Westner und Frau Berta Krug gewählt. Dem Vorstand gehören weiterhin unverändert Frau Barbara Bagorski (geistliche Assistentin) und Herr Domkapitular Josef Blomenhofer (geistlicher Beirat) an. Frau Gabi Leng, welche nicht mehr für ein Vorstandsamt kandidierte, wurde mit einem herzlichen Dankeschön verabschiedet. Die Vorstandsmitglieder wurden von den Teilnehmerinnen der Fortbildungsveranstaltungen 2009 mit einem Geschenk überrascht, wofür sie sich ganz herzlich bedankten. Zum Schluss bat die 1. Vorsitzende die Mitglieder sich künftig regelmäßig auf der Internetseite des Berufsverbandes über Aktuelles und insbesondere über Termine zu informieren.

 

27. März 2010 - Fortbildungsveranstaltung in Schwabach

Im Rahmen der Mitgliederversammlung 2010 wurde wiederum eine Fortbildungsveranstaltung angeboten. Den Auftakt bildete ein Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Sebald, zelebriert vom geistlichen Beirat Domkapitular Josef Blomenhofer und Pfarrer Domkapitular Alois Ehrl. 21 Kolleginnen wurden anschließend von Domkapitular Blomenhofer informiert zum Thema: "Was ist was: Messen zum Gedenken und andere Feinheiten" - Theologische und praktische Erklärungen. Den Abschluss bildete ein gemeinsames Mittagessen.

 

10. Februar 2010  - 1. Vorstandssitzung 2010 in Eichstätt

Das Hauptthema des Nachmittgs war die Mitgliederversammlung 2010. Der genaue Ablauf wurde nocheinmal besprochen, die Form der Einladung an die Mitglieder (Postversand nur noch an die Mitglieder, die keine Emailadresse angegeben haben), die Tagesordnung, Jahresabschluss 2009 und Haushaltsplan 2011 des  Berufsverbandes, Ablauf der Neuwahl der Vorstandsmitglieder. Anschließend wurden weitere Einzelheiten des Betriebsausfluges am 23.6.2010 nach Eichstätt festgelegt, sowie kurz das Thema Bundestreffen 2011 angesprochen.

Termine und Veranstaltungen

Seite 1 von 1 1

6. Februar 2019 09.00 Uhr
Ruhe im Sturm: Workshop zur Selbstbehauptung und Selbstvorsorge
Ort: Ingolstadt: Pfarrheim St. Augustin, Pettenkofer Straße 12
20. März 2019 14.00 Uhr
Mitgliederversammlung 2019
Ort: Hilpoltstein - Hofmeierhaus

Seite 1 von 1 1